ABDICHTUNG VON KUNSTSTOFF-FENSTERN

Kunstofffenster weiß Isolierglas

Kunststoffenster abdichten

Um  Kunstsofffenster fachgerecht abzudichten gibt es nur  zwei grundlegende  Möglichkeiten. Die erste und unbedingt erforderliche Maßnahme ist das auswechseln der Dichtung im Fensterflügel sowie der Austausch der Dichtung im Blendrahmen. Auch ist der Fortschritt im Bezug auf Form und Material der Dichtungen voran gegangen.Der Austausch lohn sich daher auf jeden Fall.

Der zweite Arbeitsschritt ist das nachstellen des Schließmechanismus nach gegeben technischer Erfordernis und Möglichkeit. Sollten die Beschläge nicht entsprechen einstellbar sein, können diese ausgetauscht werden.

Ältere Kunstofffenster neigen im Sommer bei direkter Sonneneinstrahlung zum “ HÄNGEN“ , sollte das Ecklager des Kunststofffenster nicht nachstellbar sein, kann das Ecklagers durch ein verstellbares ersetzt werden.

Tipp vom Fachmann für die Fensterwartung und Pflege

Der Tipp vom Fachmann

Lassen Sie spätestens alle 8 Jahre die Dichtungen tauschen. Die Aufstellkräfte des Profils einer Dichtung hat nach dieser Zeitspanne, die gewünschte Spannung verloren und das Material ist versprödet. Eine Dichtleistung ist nicht mehr gegeben!

Bis zu 30% Energieverlust durch undichte Fenster und Türen können leicht vermieden werden

Ihre Fenster sollte alle 2 Jahre  einer Wartung unterliegen um die Funktion Ihrer Fenster zu erhalten. Nicht gewartete Fenster haben ein wesentlich höheren Verschleiß. Kostenintensive Reparaturen können durch regelmäßige Wartung vermieden werden.

Alle beweglichen Teile sollten unbedingt periodisch mit speziellen Haftspray gepflegt werden.

Sie erreichen uns

Montag - Freitag8:00 - 17:00 Uhr

Menü schließen